Ostergruß

Liebe Kinder und Eltern der Pollhansschule!

 Drei Wochen Schulschließung liegen nun hinter uns. Für uns alle war diese Zeit mit vielen neuen und ungewohnten Erfahrungen verbunden. Vertraute Abläufe mussten geändert werden, selbstverständliche Formen der Kommunikation fielen weg und wir alle haben Erfahrungen mit dem Unterrichten unserer Schulkinder über die digitalen Medien gesammelt. 

Die mit der Corona–Krise verbundenen Einschränkungen verändern unseren Alltag und das Schulleben in massiver Weise und werden noch eine ganze Weile zu spüren sein. Schon jetzt wissen wir, dass bis zu den Sommerferien schulische Veranstaltungen wie Ausflüge, Klassenaktivitäten oder Sportereignisse (Sternchenlauf) nicht durchgeführt werden dürfen. Wie es mit den geplanten Aktivitäten nach den Sommerferien (Sportfest, Klassenfahrten…) weitergehen wird, müssen wir noch abwarten.

Im Verlauf der Osterferien werden wir vermutlich erfahren, wann der Unterricht in der Schule wieder starten soll. Bis dahin arbeiten wir noch im Notbetrieb und sind über unsere Mailadressen und morgens in der Schule telefonisch erreichbar.

Auch in den Ferien werden wir Sie über unsere Homepage über alle wichtigen Beschlüsse und Mitteilungen des Ministeriums für Bildung und Schule informieren.

 Wir wissen, dass diese Zeit auch für Sie zu Hause eine enorme Herausforderung darstellt. Sinnvoll ist es sicher eine Grundstruktur im Tagesablauf beizubehalten, in der Aufgaben und Freizeit miteinander verbunden sind. Hoffentlich erlaubt es das Wetter, dass Sie mit Ihren Kindern viel Zeit an der frischen Luft verbringen können.

 Wir wünschen Ihnen trotz all der Erschwernisse schöne Osterferien!

 

Mit herzlichen Grüßen

das Team der Pollhansschule