Situation nach den Herbstferien

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der dynamischen Entwicklung in der Covid-19 Pandemie auch gerade im Kreis Gütersloh möchten wir Sie über die Maßnahmen zum Schulbeginn nach den Herbstferien an der Pollhansschule informieren.

  • Der zeitversetzte Unterrichtsbeginn und die gestaffelten Unterrichts- und Pausenzeiten bleiben für alle Klassen bis auf Weiteres bestehen.
  • Das konsequente Lüften zum Austausch der Raumluft wird durch einen Lüftungsdienst umsichtig und regelmäßig gewährleistet. Während der Pausen werden die Klassenräume durchgängig gelüftet.
  • In dieser Jahreszeit werden die Räume schnell auskühlen. Damit die Kinder bei der vielen Frischluft warm und gesund bleiben, bitten wir Sie, Ihrem Kind einen dicken Pullover und/oder eine Decke mitzugeben.
  • Um die Infektionsmöglichkeiten weiter zu verringern, regen wir an, dass alle Schülerinnen und Schüler nicht nur im Schulgebäude und auf dem Pausenhof, sondern auch beim Bewegen innerhalb des Klassenraumes ihren Mund-Nasenschutz tragen. Am Sitzplatz darf der Mundschutz abgesetzt werden. Eine feste Sitzordnung ist in jeder Klasse Pflicht.
  • An den klassenübergreifenden Fördergruppen nehmen maximal nur sechs Schülerinnen und Schüler teil, die im Klassenraum weit verteilt mit dem nötigen Abstand sitzen.

Eine ähnliche Organisation wird auch für die Seelsorgestunden im dritten Jahrgang mit der katholischen und evangelischen Kirche abgesprochen.

In den kommenden Wochen bitten wir alle Eltern das Schulgebäude weiterhin nur aus zwingend notwendigen Gründen zu betreten.

Über aktuelle Veränderungen informieren wir Sie umgehend!

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Irmgard Heimbrodt und Christine Zeddies